Eva Green

Eva Gaëlle Green (französisch: [ɡʁin]; schwedisch: [ˈɡʁeːn]; geboren am 6. Juli 1980) ist eine französische Schauspielerin und Model. Sie begann ihre Theaterkarriere, bevor sie 2003 ihr Filmdebüt in Bernardo Bertoluccis umstrittenem Film The Dreamers gab. Sie erlangte internationale Anerkennung, als sie als Sibylla, Königin von Jerusalem in Ridley Scotts historischem Epos Kingdom of Heaven (2005) auftrat und Bond-Mädchen Vesper Lynd im James-Bond-Film Casino Royale (2006) porträtierte. 2006 wurde Green mit dem BAFTA Rising Star Award ausgezeichnet.

Seit 2006 ist Green in den Independent-Filmen Cracks (2009), Womb (2010) und Perfect Sense (2011) zu sehen. Sie hat auch in der Fernsehserie Camelot (2011) mitgewirkt und Angelique Bouchard in Tim Burtons Verfilmung von Dark Shadows (2012) gespielt. 2014 spielte sie Artemisia in der Fortsetzung 300, 300: Rise of a Empire, und Ava Lord in Frank Millers und Robert Rodriguez ‚Fortsetzung Sin City: A Dame to Kill For. Sie spielte auch als Vanessa Ives in Showtime’s Horror-Drama Penny Dreadful. Ihr Auftritt in der Serie brachte ihr eine Nominierung als beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Drama bei den 73. Golden Globe Awards ein.

Eva Green nackt in einem Paar
Eva Green nackt in einem Paar
Brüste nackt Brunette,
Brüste nackt Brunette,
Eva Green liegend mit nacktem Oberkörper
Eva Green liegend mit nacktem Oberkörper
Mädchen in einer Badewanne am Fenster liegen
Mädchen in einer Badewanne am Fenster liegen
Eva Green nackt stehend am Fenster
Eva Green nackt stehend am Fenster
Mädchen reiten ein Mann ass
Mädchen reiten ein Mann ass
Eva Green nackt Rauchen im Bett
Eva Green nackt Rauchen im Bett
































































Share: